Archiv: Gemeinderat

Einladung zum Sommerfest SPD Gernsbach

Am Sonntag, 23. Juli, ab 15:00 Uhr veranstaltet die SPD Gernsbach im Pfarrgarten in Obertsrot in der Obertsroter Straße 40 ein Sommerfest, zu dem alle Forbacher Genossinnen und Genossen recht herzlich eingeladen sind. Ganz im Sinne unseres 160-jährigen Parteijubiläums in diesem Jahr bildet das Fest einen wunderbaren Anlass zum parteiinternen Austausch über die Grenzen des eigenen Ortsvereins hinweg. In lockerer Runde lassen sich auch abseits der Politik spannende Themen besprechen und das Netzwerk der „SPD Murgtal-Connection“ pflegen. Unser Vorsitzender Markus Maul hat das Einladungsschreiben mit den Modalitäten des Fests und der Anmeldung bereits an unsere Mitglieder weitergeleitet.
Wer mitfahren will, kann sich bei Horst Fritz melden ().
Aktuelle Infos zum Ortsverein findet Ihr wie immer unter www.spd-forbach.de

Die Zukunft beginnt im Hier und Jetzt

Stammtisch der Forbacher Sozialdemokraten richtet den Blick nach vorne

V.l.n.r.: Manuel Steigler, Günter Merkel, Werner Knüver, Horst Fritz, Manuel Walter, Tanja Morgner, Katrin Missione, Markus Maul und Heike Schillinger (Bild: Café Henriette)

Getreu dem Motto der Einladung zu unserem letzten traditionellen Stammtisch ins Café Henriette in Forbach, beschränkte sich unser Programm am Sonntag, den 16. April 2023, nicht nur auf die bereits kommunizierten Ehrungen unserer langjährigen Genossinnen und Genossen. Unseren Blick richteten wir darüber hinaus bewusst in Richtung Zukünftiges. Doch da Zukünftiges immer auch seinen Beginn im Hier und Jetzt besitzt, schloss sich der Kreis des Einladungsmottos „Vergangenheit | Gegenwart | Und Zukunft“ perfekt.

Wir heißen Manuel Steigler herzlich in der SPD Forbach willkommen

Fast schon exemplarisch durfte unser Ortsvereinsvorsitzender Markus Maul ein Neumitglied in unseren Reihen herzlichst willkommen heißen. Manuel Steigler trat dieses Jahr der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) und in gleichem Zuge unserem SPD-Ortsverein Forbach bei. Während der Corona Pandemie zog er zusammen mit seiner Frau in unsere Gemeinde und geht nun von Forbach aus seiner Berufung als Business IT Consultant nach. Er berät dabei als selbstständiger Berater Unternehmen in Fragen von IT-Projekten, des Geschäftsprozessmanagements bis hin zu Themen das LEAN-Management betreffend. Mit diesen beruflichen Erfahrungswerten im Gepäck freuen wir uns besonders auf sein zukünftiges Engagement bei uns im SPD-Ortsverein sowie zum Wohle der Gemeinde Forbach. Der Grundstein für ein möglicherweise jahrzehntelanges, ehrenamtliches Engagement und eine erfüllende SPD-Mitgliedschaft ist somit auf alle Fälle gelegt. Entscheidungen der Gegenwart stellen schließlich die Weichen für die Zukunft.

Manuel Steigler bekommt zum SPD-Parteieintritt sein rotes Mitgliedsbuch sowie die obligatorische Flasche des „guten Roten“ aus der Region von SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Markus Maul überreicht. (Bild: Horst Fritz)

Glasfaserausbau durch die UGG in der Gemeinde Forbach und weitere kommunalpolitische Themen

Weiterlesen

Herzliche Einladung zum Stammtisch

SPD Forbach lädt am 16. April 2023 ins Café Henriette ein

Perfekte Voraussetzungen für einen angeregten Austausch: Das Café Henriette in Forbach sorgt für eine angenehme Atmosphäre. (Bild: Markus Maul)

Vergangenheit. Gegenwart. Und Zukunft. Unter diesen drei Schlagworten lässt sich die Agenda unseres Stammtischs im April sehr gut zusammenfassen.

Weiterlesen

Stammtisch im Forbacher „Café Henriette“

V.l.n.r.: Arnold Wunsch, Tanja Morgner, Horst Fritz, Heike Schillinger, Markus Maul, Ademir Karamehmedovic und Katrin Missione (Bild: Café Henriette)

In gemütlicher Runde fand am Sonntag, den 20. November 2022, der Stammtisch der SPD Forbach statt. Unsere Themen reichten von anekdotischen Erzählungen von Urlaubsreisen, über Neuigkeiten aus dem Schulausschuss des Landkreis Rastatt, bis hin zur Schließung des Grünschnittplatzes sowie der unbekannten Perspektive für das Wolfsheck-Areal.

Gleichzeitig wurde auch das Thema „Biomasse-Nutzung“ als ein zukunftsweisendes Thema für das gesamte Murgtal erneut erörtert und so der anfängliche Impuls aus dem BarCamp Murgtal 2022 aufgegriffen. Zu guter Letzt wurde neben parteiintern relevanten Fragestellungen, auch das Thema Windkraft in Forbach angesprochen. Hier ging es konkret um die Frage, ob eine landkreisweite Koordinierung bestimmter Aspekte (Stichwort „Landkreis Rastatt 2030“) sinnvoll und hilfreich sein könnte.