„SPD Murgtal-Connection“: SPD-Ortsvereine des Murgtals sprechen sich klar für den Erhalt der HLA Gernsbach aus

Bei der digitalen Auftaktveranstaltung der „SPD Murgtal-Connection“ trafen sich, angeregt und organisiert durch den SPD-Ortsverein Forbach, vergangenen Sonntag, den 18. April 2021, Genossinnen und Genossen der SPD-Ortsvereine Gaggenau, Gernsbach, Loffenau und Forbach. Wie von Seiten der SPD Forbach angekündigt, soll sich die „SPD Murgtal-Connection“ als Austauschplattform und gemeinsames Sprachrohr der SPD-Ortsvereine im Murgtal etablieren. Neben aktuellen kommunalpolitischen Themen in den einzelnen Murgtal-Gemeinden, wurde auch die Idee zum Aufbau eines parteiübergreifenden „Murgtal-Netzwerks“ intensiv diskutiert.

Weiterlesen

SPD Forbach wünscht frohe Ostern und bedankt sich für das Vertrauen

Der SPD-Ortsverein Forbach wünscht allen Mitgliedern, Freunden sowie allen Einwohnerinnen und Einwohnern der Gemeinde Forbach ein frohes Osterfest!

Osterstimmung im Kauersbachtal
Weiterlesen

Erfreuliche Reaktion aus der Presse – Apell der SPD Forbach stößt auf positive Resonanz

In der gestrigen Ausgabe des Badischen Tagblatts von Samstag, dem 27.02.2021, fand sich zu Beginn des „Murgtäler“-Teils ein Kommentar zum digitalen Stammtisch der SPD-Forbach. Redaktionsleiter der Lokalredaktion Murgtal, Thomas Senger, ging erfreulicherweise auf unsere geäußerten Gedanken und Apelle ein. Der Name der Rubrik, „Talblick“, könnte in diesem Falle nicht passender sein, schließlich rückten wir die gemeinsamen Interessen aller Murgtälerinnen und Murgtäler in den Fokus. Doch lesen Sie gerne selbst seine Einschätzung.

Weiterlesen

Haushaltsrede 2021 der SPD Fraktion im Forbacher Gemeinderat

Es zählt das gesprochene Wort

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Buhrke,
sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung,
liebe Kolleginnen und Kollegen des Gemeinderates,
verehrte Bürgerinnen und Bürger, 
verehrte Vertreter der Presse,

im vergangenen Jahr musste der Gemeinderat harte Einsparmaßnahmen beschließen, die für Vereine, Bürger und Ehrenamtliche mit schmerzhaften Einschnitten verbunden waren. Uns sind diese Entscheidungen nicht leichtgefallen. Im Großen und Ganzen haben wir von der Öffentlichkeit überwiegend Verständnis für die Notwendigkeit der Maßnahmen erfahren. Hierfür möchten wir die Gelegenheit nutzen und uns herzlich bedanken.

Weiterlesen