SPD trauert um Reiner Zimmermann

Völlig überraschend erreichte die SPD Forbach die Nachricht, dass unser langjähriges Mitglied und Genosse Reiner Zimmermann am 29.10. verstorben ist. Reiner trat bereits im September 1968 in die SPD bei und war stets ein überzeugter Sozialdemokrat, der sich bis zum Schluss aktiv einbrachte und dabei auch stets kritisch hinterfragte, was „seine“ SPD auf Bundes- und Landesebene tat. Soziale Gerechtigkeit war Reiner immer ein großes Anliegen. An unseren Stammtischen nahm er gern Teil, brachte Anregungen und setzte auch Impulse für die Arbeit im Ortsverein. Seine Meinung war immer gefragt. Weggefährten aus der SPD bezeichneten Reiner als „echten SPDler aus altem Schrot und Korn“, der immer auf der Höhe der Zeit war.
Auch mit seiner sympathischen, herzlichen und offenen Art fiel es Reiner leicht, auch mit der jungen Generation immer im Dialog zu bleiben. Im Juli leitete er noch unser SPD-Boule-Turnier und schaffte es auch vielen Anfängern, den Spaß am französischen Nationalsport zu finden. Stets positiv gestimmt ging Reiner durchs Leben.
Sei vielen Jahren leitete er unsere Wahlen und nahm auch an allen Veranstaltungen der SPD Forbach gerne teil. Traditionsgemäß wollten wir im Rahmen unserer Weihnachtsfeier Reiner die Ehrung für 50 Jahre aktive Mitgliedschaft überreichen – leider ist es uns nun nicht mehr möglich. Die SPD wird sich an unseren Reiner gern erinnern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.